Schadenfix-Blog: Aktuelle Beiträge zu Verkehrsrecht

Startseite/Schadenfix-Blog: Aktuelle Beiträge zu Verkehrsrecht
Bild Header: Blog - Rechtsanwaltskanzlei Spiegelhalter

Schadenfixblog – stets aktuelle Rechtstipps und Diskussionen zum Verkehrsrecht

Der Blog zum Verkehrsrecht, renommierte Autoren, spannende Diskussionen und wertvolle Rechtstipps von Fachanwälten für Verkehrsrecht

http://www.schadenfixblog.de

  • Berliner Mobilitätsgesetz stellt Weichen für Vision Zero
    DVR-Hauptgeschäftsführer: Starkes Signal für die Verkehrssicherheit Der Berliner Senat hat das Mobilitätsgesetz bereits beschlossen, heute beraten die Mitglieder des Berliner Abgeordnetenhauses in erster Lesung den Entwurf in der Plenarsitzung. „Jetzt ist es an den Mitgliedern des Berliner Abgeordnetenhauses, die Vision Zero Gesetz werden zu lassen „, sagt DVR-Hauptgeschäftsführer Christian Kellner. Quelle: dvr.de
  • DVR Qualitätssiegel für Sicherheitsevent „Ford – Vorfahrt für Deine Zukunft“
    Berlin, 21. Februar 2018 (DVR) – Junge Pkw und Motorrad Fahrende gehören zur Hochrisikogruppe im Straßenverkehr. Wie gelingt es uns, sie von einer umsichtigen Fahrweise zu überzeugen? Unsere Antwort: Mit dem richtigen Fahrtraining – wie „Driving Skills for life – Ford – Vorfahrt für Deine Zukunft“ von Ford. Quelle: dvr.de
  • Modellprojekt „Moped mit 15“ wird in Ostdeutschland verlängert
    Berlin, 20. Februar 2018 – In einem Modellprojekt des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) können Jugendliche in Ostdeutschland bereits ab 15 Jahren die Fahrerlaubnis der Klasse AM (sonst ab 16 Jahren) erwerben. Das Projekt wurde nun um zwei Jahre verlängert. Quelle: dvr.de
  • Herbert Warnke gestorben
    Bonn, 14. Februar 2018 (DVR) – Der frühere Hauptgeschäftsführer des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) Herbert Warnke ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Von 1975 bis 1994 leitete Warnke die Geschicke des DVR. DVR-Präsident Dr. Walter Eichendorf würdigt die Verdienste Warnkes: „Wir verneigen uns mit großem Respekt vor dem Lebenswerk eines Mannes, der sich leidenschaftlich für […]
  • Webinare für Verkehrsrechtler
    Kunden bestätigen uns: 25% Zeitersparnis durch beschleunigte Fallabwicklung In unseren Webinaren speziell für Verkehrsrechtler informieren wir Sie über unsere neuesten Entwicklungen und Innovationen rund um das beste digitale Netzwerk für Verkehrsrechtler. Sie erfahren, wie Sie die Unfallbearbeitung um 25 % beschleunigen Kunden binden und leichter Neumandate generieren sich ein digitales Netzwerk aufbauen können   07. […]
  • Schweiz: Jeder sechste E-Bike-Fahrer hatte schon einmal einen Alleinunfall
    Bern, 7. Februar 2018 – 17 Prozent der E-Bike-Fahrerinnen und Fahrer in der Schweiz hatten schon einmal einen Alleinunfall mit dem Zweirad. Dies hat eine Umfrage der bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung ergeben. Quelle: dvr.de
  • Schweiz: Jeder sechste E-Bike-Fahrer hatte schon einmal einen Alleinunfall
    Bern, 7. Februar 2018 – 17 Prozent der E-Bike-Fahrerinnen und Fahrer in der Schweiz hatten schon einmal einen Alleinunfall mit dem Zweirad. Dies hat eine Umfrage der bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung ergeben. Quelle: dvr.de
  • Europa: Doch keine Lockerung bei Berufskraftfahrer-Qualifikation
    Brüssel, 7. Februar 2018 – Der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments ist von Plänen abgerückt, nach denen Berufskraftfahrer in bestimmten Fällen von zusätzlichen Aus- und Fortbildungen ausgenommen sein sollten. Besonderheiten gibt es dennoch. Quelle: dvr.de
  • DVR-report 4/2017
    Aus dem Inhalt: Aktuell Sicher unterwegs in Stadt und DorfDVR-Kolloquium „Kommunale Verkehrssicherheitsarbeit“ Rundschau„Deutschlands beste Autofahrer“ geehrt Quelle: dvr.de
  • Und wieder ein BGH-Urteil zum Thema Sachverständigenkosten (Urteil des Bundesgerichtshofs vom 24.10.2017 – VI ZR 61/17)
    In dem genannten Urteil hat der BGH entschieden, dass für die Schätzung der für die Begutachtung des bei einem Verkehrsunfall beschädigten Fahrzeugs erforderlichen Sachverständigenkosten geeignete Listen oder Tabellen Verwendung finden können. Das Ergebnis der BVSK-Honorarbefragung 2011 sei jedoch für die Ermittlung der erforderlichen Nebenkosten nicht geeignet. Für das Saarland gelten diesbezüglich die Grundsätze aus dem […]