Schadenfix-Blog: Aktuelle Beiträge zu Verkehrsrecht

Startseite/Schadenfix-Blog: Aktuelle Beiträge zu Verkehrsrecht
Bild Header: Blog - Rechtsanwaltskanzlei Spiegelhalter

Schadenfixblog – stets aktuelle Rechtstipps und Diskussionen zum Verkehrsrecht

Der Blog zum Verkehrsrecht, renommierte Autoren, spannende Diskussionen und wertvolle Rechtstipps von Fachanwälten für Verkehrsrecht

http://www.schadenfixblog.de

  • Keine E-Scooter auf Gehwegen: Richtige Entscheidung des Bundesverkehrsministers
    07. Mai 2019 – „Der Gehweg ist zum Schutz der Fußgänger da und ich bin froh, dass das nun so bleibt“, sagt der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) Christian Kellner zur heutigen Entscheidung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Entgegen der ursprünglichen Pläne hatte Scheuer heute verkündet, E-Scooter doch nicht auf Gehwegen zulassen zu wollen. Quelle: dvr.de
  • Biker: Reifencheck wichtiger als Fahrtraining
    DVR-Umfrage zur Motorradsicherheit 30. April 2019 – Häufigste Sicherheitsvorkehrung zum Saisonstart unter Motorradfahrern ist die Kontrolle der Reifenprofiltiefe. Dies gaben 77 Prozent an, die im Auftrag des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) vom Marktforschungsinstitut Ipsos befragt wurden. Nur drei Prozent der Befragten bereiten sich mit einem Fahrsicherheitstraining auf den Saisonstart vor. Quelle: dvr.de
  • Verkehrsrecht Merzig: die Kürzung von Standkosten in Höhe von 12,00 € netto/ 14,28 € brutto pro Tag ist unberechtigt; ein Restwertangebot, das nur dem – zur Entgegennahme von Restwertangeboten ausdrücklich nicht befugten – Rechtsanwalt zugeht, ist für die Abrechnung irrelevant (Urteil des Amtsgerichts Merzig vom 16.04.2019)
    Haftpflichtversicherer kürzen erfahrungsgemäß regelmäßig eine Vielzahl von Positionen. Unter anderem wird oftmals die Berechtigung der Standkosten bestritten. Jedenfalls der Betrag von 12,00 € netto/ 14,28 € brutto pro Tag ist hier vom Gericht als angemessen beurteilt worden. Des Weiteren werden seitens der Kfz-Haftpflichtversicherungen regelmäßig die Totalschadensabrechnungen auf Grund dessen gekürzt, dass ein höheres Restwertangebot abgegeben […]
  • Keine E-Scooter auf Gehwegen: Richtige Entscheidung des Bundesverkehrsministers
    07. Mai 2019 – „Der Gehweg ist zum Schutz der Fußgänger da und ich bin froh, dass das nun so bleibt“, sagt der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) Christian Kellner zur heutigen Entscheidung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Entgegen der ursprünglichen Pläne hatte Scheuer heute verkündet, E-Scooter doch nicht auf Gehwegen zulassen zu wollen. Quelle: dvr.de
  • Keine E-Scooter auf Gehwegen: Richtige Entscheidung des Bundesverkehrsministers
    07. Mai 2019 – „Der Gehweg ist zum Schutz der Fußgänger da und ich bin froh, dass das nun so bleibt“, sagt der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR) Christian Kellner zur heutigen Entscheidung von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Entgegen der ursprünglichen Pläne hatte Scheuer heute verkündet, E-Scooter doch nicht auf Gehwegen zulassen zu wollen. Quelle: dvr.de
  • Mehr Tote und Verletzte im Februar 2019
    Wiesbaden, 25. April 2019 – 193 Menschen wurden im Februar 2019 bei Verkehrsunfällen in Deutschland getötet. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) waren das acht Verkehrstote mehr als im Februar 2018. Die Zahl der Verletzten erhöhte sich um 1,5 Prozent auf 23.600. Quelle: dvr.de
  • Gut zu wissen: Was ist das MVMot?
    Mehr Sicherheit für Biker 29. April 2019 – Die Zahl der getöteten Motorrad Fahrenden im Straßenverkehr ist 2018 wieder angestiegen. Insgesamt mussten rund 700 Menschen ihr Leben bei Unfällen auf dem Bike lassen. Um den Trend umzukehren, helfen vor allem infrastrukturelle Maßnahmen. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat setzt sich aus diesem Grund dafür ein, dass die Länder […]
  • 3. Bundeskongress Kommunale Verkehrssicherheit
    Am 3. und 4. Juni 2019 in Bonn Wie können Kommunen den Fußverkehr stärken und sicherer machen? Wie sollten Kreuzungen gestaltet werden, um Abbiegeunfälle zu verhindern? Welche Herausforderungen birgt das Pedelec für die kommunale Infrastruktur? Über diese und weitere verkehrssicherheitsrelevanten Fragen soll beim 3. Bundeskongress Kommunale Verkehrssicherheit am 3. und 4. Juni 2019 in Bonn […]
  • EU-Verkehrskommissarin Bulc unterstützt ACEM-Siegel
    Brüssel 25. April 2019 – Zum Start der diesjährigen Motorradsaison hat Violeta Bulc, EU-Kommissarin für Verkehr, auf die Wichtigkeit von qualitativ hochwertigen Fahrsicherheitstrainings hingewiesen. Bulc hob zudem das Qualitätssiegel der Europäischen Vereinigung der Motorradhersteller ACEM und des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) hervor. Quelle: dvr.de
  • Anti-Allergie-Präparate beeinflussen die Fahrtüchtigkeit
    Bei Müdigkeit hinter dem Steuer sofort rechts ranfahren 25. April 2019 – Mit Beginn des Frühlings leiden viele Menschen unter einer Pollenallergie und müssen gegen die Symptome wie juckende Augen oder eine laufende Nase Medikamente einnehmen. Anti-Allergie-Präparate können jedoch müde machen und somit einen Sekundenschlaf hinter dem Steuer begünstigen. Quelle: dvr.de